26.01.2024 / 19:00 Uhr / Ort: Mundaneum, Mons (Belgien) | Ausstellungseröffnung

Im Mundaneum in Mons (Belgien) wird die vom Museum Kazerne Dossin kuratierte und von ALAVA unterstützte Wanderausstellung „#FakeImages: Unmask the Dangers of Stereotypes“ eröffnet. Sie zeigt auf Grundlage der Sammlung Langerman die besorgniserregende Entwicklung antisemitischen Denkens in Europa, konfrontiert Besucher:innen mit der Wirkung von Propaganda und informiert darüber, wie sie effektiv auf „fake news“ und stereotype Bilder reagieren können. Die Ausstellung wird bis zum 8. Dezember 2024 zu sehen sein. Hier geht’s zur Anmeldung für die Ausstellungseröffnung.